Beat Moll: Blog https://www.beatmoll.photo/blog en-us (C) Beat Moll (Beat Moll) Mon, 16 Mar 2020 06:47:00 GMT Mon, 16 Mar 2020 06:47:00 GMT https://www.beatmoll.photo/img/s/v-12/u566847895-o64404658-50.jpg Beat Moll: Blog https://www.beatmoll.photo/blog 80 120 Vernissage "Bewegung und Begegnung - Lebensfreude" von Beat Moll bei Rainer von Arx & Claudia Meschi https://www.beatmoll.photo/blog/2015/6/vernissage-bewegung-und-begegnung---lebensfreude-bei-rainer-von-arx-und-claudia-meschi

Ich gebe es zu - ich habe die Arbeit etwas unterschätzt. Schon das Rahmen der Bilder, dann das Aufhängen aber auch die Erstellung des Ausstellungsverzeichnis nahmen deutlich mehr Zeit in Anspruch, als ich mir gedacht habe. Umso befriedigender dann auch das Ergebnis - alles sauber ohne Staubkörnchen gerahmt und ordentlich gehängt.

Am Donnerstag regnete es leicht - eigentlich genau richtig, um eine Ausstellung zu besuchen. Wir wussten nicht genau wie viele Gäste wir erwarten durften ... es waren dann ca. 40 bis 50 Besucher, welche den Weg nach Olten auf sich nahmen. Am längsten unterwegs waren wohl Sibylle und Thomas (Stuttgart). Auf dieses Wiedersehen habe ich mich sehr gefreut! Von vielen Gästen wussten ich, dass sie kommen. Einige haben mir ihren Besuch jedoch nicht verraten. Christa und Peter gehörten zu den Überraschungsgästen. Da sie viel Zeit mit brachten, reichte es anschliessend noch zu einem gemeinsamen Nachtessen - ein wirklich gelungener Ausklang.

Doch zuerst musste die Vernissage eröffnet werden. Rainer von Arx begrüsste die Gäste und stellte mich mit lieben Worten vor - vielen Dank Rainer für diese Laudatio!

Selber habe ich einige Worte zur Ausstellung gesagt (Konzept vgl. Blog vom 28. Mai: Ausstellung "Bewegung und Begegnung - Lebensfreude") und ergänzte mit einer Geschichte zum Bild von Francesco in Como.

Am Silvester fuhr er beladen mit diversen Tüten und Pflanzen mit dem Fahrrad durch Como. Ich sah ihn zu spät kommen und hatte nur kurz Zeit, um ein Bild zu machen. Es war dann leider ungenügend belichtet - seit der letzten Aufnahme hatte es eingedunkelt und ich hatte die Einstellungen der Kamera noch nicht angepasst. Nun - etwa eine Minute später - hatte Francesco gedreht. Er kam auf mich zu geradelt. Ich dachte schon, er wolle mich auf sein "Recht am Bild" hinweisen. Doch weit gefehlt! Er erklärte, dass er schon die ganze Zeit gehofft hatte, dass ihn jemand fotografieren würde und er fragte, ob er das Bild bekommen könnte? Nun dies war nicht möglich - es taugte ja nichts ... Ein Wort gab das andere, ich konnte dann in aller Ruhe einige Bilder von ihm machen und wir haben die Adressen ausgetauscht. Bei meinem nächsten Besuch in Como soll ich mich melden, er würde mir dann die besten Ecken der Stadt zeigen!

Für mich eine der vielen Begegnungen im Alltag eines Fotografen, die mir immer wieder Freude machen.

Nach meinen Worten hat Claudia Meschi die Gäste ebenfalls herzlich Willkommen geheissen und ihre Firmen vorgestellt. 

Das tat Rainer von Arx auch noch und eröffnete dann den Apéro.

Viele Gespräche begannen, das Interesse an den Bildern war gross - mir hat dieser Austausch sehr gefallen. 

Nun freue ich mich auf die bereits vereinbarten Treffen in Olten - einige Freunde und Bekannte waren an der Vernissage verhindert und nutzen die Chance auf eine Besichtigung mit mir in den kommenden Wochen.

Herzlichen Dank allen Gästen für den Besuch, das Interesse an den Bildern und die vielen Gespräche.

Beat Moll

]]>
(Beat Moll) Ausstellung Beat Moll Bewegung und Begegnung - Lebensfreude Claudia Meschi Rainer von Arx Vernissage https://www.beatmoll.photo/blog/2015/6/vernissage-bewegung-und-begegnung---lebensfreude-bei-rainer-von-arx-und-claudia-meschi Sun, 28 Jun 2015 12:45:53 GMT
Ausstellung "Bewegung und Begegnung - Lebensfreude" https://www.beatmoll.photo/blog/2015/5/ausstellung-bewegung-und-begegnung---lebensfreude Manchmal werden Wünsche schneller wahr als man denkt. Ich freue mich zu einer weiteren Ausstellung einladen zu dürfen.

Die Ausstellung findet in den neuen Büroräumen von Claudia Meschi und Rainer von Arx statt. Sie sind mit Ihren Teams und Firmen umgezogen. Die Einweihung der Büro- und Beratungsgemeinschaft Ring Olten findet gleichzeitig mit der Vernissage meiner Ausstellung statt.

Am Donnerstag, den 18. Juni 2015 um 18.00 Uhr freuen wir uns auf einen gemütlichen Austausch bei einem Apéro an der Ziegelfeldstrasse 1 (Café Ring) in 4600 Olten (im ersten Stock).

Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt aus meiner Streetfotografie 2014/2015. Musik, Bewegung und Begegnungen spiegeln Lebensfreude in verschiedenen europäischen Städten. Neben Metropolen wie London und Berlin sind weitere grosse Städte wie Köln und Stuttgart oder Edinburgh vertreten. Daneben stammen einige Bilder auch aus kleineren Städten so z.B. von Bern, Palma, Lugano oder aber auch von Varese und Como.

Die Ausstellung ist thematisch in drei Blöcke aufgeteilt. Der grösste erste Block zeigt Strassenmusikerinnen und Strassenmusiker mit jeweils unterschiedlichen Instrumenten aus verschiedenen Städten. Ihnen ist jeweils ein weiteres Bild aus der selben Stadt zur Seite gestellt. In einem zweiten Block bilden Treppen und Stufen und im dritten Block Fahrräder die Klammer für die Selektion der Bilder. 

Die Ausstellung kann bis Oktober besichtigt werden - wer nicht an die Vernissage kommen kann, hat also weitere Gelegenheiten für einen Besuch. Wenn ich es einrichten kann, bin ich gerne auch an anderen Tagen vor Ort - einfach kontaktieren - vielleicht ergibt sich ein gemeinsamer Termin.

Nun freue ich mich und bin gespannt auf "Bewegung und Begegnung - Lebensfreude".

Herzlich

Beat Moll

 

 

]]>
(Beat Moll) Beat Moll Berlin Bern Bewegung und Begegnung - Lebensfreude Claudia Meschi Como Edinburgh Köln London Lugano Palma Rainer von Arx Strassenmusiker Strassenmusikerinnen Stuttgart Varese Ziegelfeldstrasse 1 https://www.beatmoll.photo/blog/2015/5/ausstellung-bewegung-und-begegnung---lebensfreude Thu, 28 May 2015 17:11:31 GMT
Buchpräsentation und Fotoausstellung Karlshorst https://www.beatmoll.photo/blog/2015/5/vernissage-und-buchpr-sentation-karlshorst 29. April 2015: Vernissage der Buchpräsentation und Fotoausstellung Karlshorst.

Es war ein voller Erfolg und eine tolle Erfahrung.  Geschätzte 70 Personen waren an der Vernissage anwesend - der Raum war gesteckt voll. Zu sehen und zu erleben, dass die Bilder Anklang finden, dass die Arbeit geschätzt und auch über meine "Kunst" diskutiert wird hat mir viel Spass gemacht.

Besonders schön auch, dass Frau Sieglinde Nuendel, von mir in der Buchhandlung im Prinzenviertel portraitiert, ebenfalls anwesend war und wir erneut ins Gespräch gekommen sind. Bei der Gelegenheit durfte ich auch noch ihr Buchexemplar signieren, was ich sehr gerne getan habe. 

Wie sich Lebenswege und Geschichten kreuzen, was ich dabei erleben darf, ist für mich immer wieder eine grosse Bereicherung. Neben vielen neuen Gesichtern traf ich auch auf weitere alte Bekannte. Vielen Dank auch dir Tiana für deinen Besuch der Vernissage. 

Neben der Ausstellung präsentierten wir auch den Bildband Karlshorst (in der Reihe Berliner Strassen von Stefan Maria Rother). Ein Projekt mit Händen und Füssen und einem schönen, konkreten Resultat. 

Die Vernissage wurde vom Vorsitzenden des Bürgervereins Karlshorst e.V., Herrn Dr. Andreas Köhler, eröffnet.

Dabei verwies er schelmisch auf die internationale Bedeutung von Karlshorst, was schon an der Herkunft der Fotografen aber auch an der Zweisprachigkeit des Buches (Deutsch/Englisch) erkennbar sei. Frau Birgit Monteiro, Bezirksbürgermeisterin Berlin-Lichtenberg, knüpfte an und zeigte ihre Freude am Projekt - Karlshorst könne stolz auf die Ausstellung und das Buch sein. Zum Schluss bedankte sich Stefan Maria Rother, Fotograf und Studiengangsleiter SET, bei allen Beteiligten ... Eigentlich wäre es an mir zu danken! Die Möglichkeit für eine Ausstellung und einen Bildband zu fotografieren, ist nicht alltäglich. Ich weiss das sehr zu schätzen. 

Der Austausch mit den Kollegen und die Erfahrung und das Wissen von Stefan Maria Rother waren für meine Entwicklung wichtig. In vielen Gesprächen konnte ich weitere Projektideen ausloten. Immer besteht die Unsicherheit, ob neben dem eigenen Interesse sich auch Dritte begeistern lassen. Hat jemand auf meine Arbeit, meine Bilder gewartet?

Stefan Maria Rother hat dazu eine klare Meinung: "Entscheidend sei - und das mache den Unterschied aus - ob jemand etwas umsetzt oder ob es nur bei der Idee bleibt".

Ich nehme mir das zu Herzen - es würde mir viel bedeuten eine weitere Ausstellung zu gestalten oder sogar ein Buch herauszugeben.

Achtung, fertig, los!

Herzlich, Beat Moll

P.S: 

Galerie im Kulturhaus Karlshorst: Treskowallee 112, 10318 Berlin

 

]]>
(Beat Moll) Beat Moll Berlin-Karlshorst Birgit Monteiro Buchpräsentation und Fotoausstellung Dr. Andreas Köhler SET Stefan Maria Rother https://www.beatmoll.photo/blog/2015/5/vernissage-und-buchpr-sentation-karlshorst Sat, 02 May 2015 18:08:21 GMT
Fotoshooting im Rahmen der www.set-school.com unter Leitung von Bojan Zupan (www.md9.ch) https://www.beatmoll.photo/blog/2015/4/fotoshooting-im-rahmen-der-www-set-school-com-unter-leitung-von-bojan-zupan-www-md9-ch Am Sonntag, den 29. März 2015 trafen wir uns zum letzten Tag im Rahmen der Ausbildung in Bern.

Unser Dozent Bojan Zupan (www.md9.ch) hatte Tonie und Fede aufgeboten - zwei tolle Models. Der Himmel war bedeckt, zeitweise bliesen heftige Windböen und vereinzelt spürten wir Regentropfen. Gerade diese Wetterstimmung, in einem verlassenen Industrie-Hinterhof machte den Reiz aus. Einzig mit Aufhellschirmen ausgerüstet gelangen coole Bilder. Einmal mehr zeigte sich, dass "schlechtes" Wetter und wenig Material kein Hinderungsgrund für schöne, aussagekräftige Bilder sein muss. 

Alls die Kälte allen zusetzte, verlagerten wir unser Tun in die Wärme. Studiolicht und ein Ringblitz sowie die vorhandenen Räume hatten einiges zu bieten.

Meine Stärke liegt wohl in der Rolle als "Reporter". Wie in der Streetfotografie - die ich liebe - heisst das beobachten, abwarten, antizipieren und dann schnell im richtigen Augenblick auf den Auslöser drücken. 

Die Führung der Models, das Steuern der Posen ist schwierig und fällt mir nicht so leicht (zum Glück waren Tonie und Fede diesbezüglich etwas eigenständig). Da helfen auch alle Bücher nichts - es gibt nur eine Lösung: ÜBEN, ÜBEN, ÜBEN.

Herzlich

Beat Moll

 

]]>
(Beat Moll) Beat Moll Bojan Zupan SET md9 https://www.beatmoll.photo/blog/2015/4/fotoshooting-im-rahmen-der-www-set-school-com-unter-leitung-von-bojan-zupan-www-md9-ch Fri, 03 Apr 2015 10:51:31 GMT
Fotoausstellung und Buchpräsentation Berlin-Karlshorst https://www.beatmoll.photo/blog/2015/3/fotoausstellung-und-buchpr-sentation-berlin-karlshorst Dank meiner beruflichen Tätigkeit reiste ich seit 2005 regelmässig nach Berlin. Auch privat verbrachte ich einige Tage in dieser faszinierenden Stadt. 

Und nun werden Fotos von mir in Berlin-Karlshorst ausgestellt (29. April bis 6. Mai 2015). Das hätte ich mir bei meinem ersten Besuch von Berlin vor rund zehn Jahren nicht gedacht. Anfang 2014 habe ich mich entschieden, meine Leidenschaft für die Fotografie (mein Hobby) zu "professionalisieren", schrieb mich in einen Lehrgang bei der S.E.T. ein und lernte so Stefan Maria Rother, Fotograf und Dozent aus Berlin kennen.

Er hatte in der Reihe "Berliner Strassen" bereits sechs Bücher produziert und wurde Mitte 2014 angefragt, ob er zum 120 jährigen Jubiläum von Karlshorst einen siebten Band auflegen möchte. Das eine kam zum anderen und ich war eingeladen für diesen Bildband zu fotografieren.

Die Einladung habe ich  angenommen. Mehrere Tage weilte ich in Karlshorst. Von der Rennbahn über die Treskowallee, vom Prinzenviertel bis zur grossen Wohnüberbauung von HOWOGE auf den Treskow-Höfen, aber auch das alte Theater (es wurde extra für die Erstellung der Bilder geöffnet), der Besuch der Rockbühne und zum Aufwärmen das Paulines, bleiben mir viele Erinnerungen. Besonders schöne Momente waren die Begegnungen mit den Menschen. Ich konnte mit vielen Gespräche führen und durfte sie oft jedoch nicht immer fotografieren.

Meine Bilder, die vielen Momentaufnahmen sind auf meiner Homepage www.beatmoll.photo/Reportagen zu sehen. Aus diesem Fundus und aus den Bildern der anderen Fotografen wurde das Buch und die Ausstellung gestaltet.

Die Präsentation des Buches findet gleichzeitig mit der Eröffnung der Ausstellung anlässlich der Vernissage statt.

Kulturhaus Karlshorst
Treskowallee 112
10318 Berlin

29. April um 19.00 Uhr

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag: 11 bis 19 Uhr
Sonntag und 1. Mai:  14 bis 18 Uhr 

Viele Besucher würden mich freuen, herzlich Beat Moll

]]>
(Beat Moll) Beat Moll Berlin-Karlshorst Berliner Strassen HOWOGE Paulines Prinzenviertel Rockbühne Stefan Maria Rother Treskowalle https://www.beatmoll.photo/blog/2015/3/fotoausstellung-und-buchpr-sentation-berlin-karlshorst Thu, 26 Mar 2015 16:16:59 GMT